Inhalte werden geladen...
Navigation
Account
Warenkorb 0 items for 0,00 

No products in the cart.

Riesling Künstler | Rheingau Germania

‹Return to Previous Page
Beschreibung

Beschreibung

DAS GUTSHAUS

Das Weingut Künstler befindet sich seit 1648 in Familienbesitz. Bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges bewirtschaftete die Familie ihr Weingut 80 km nördlich von Wien in der Gemeinde Untertannowitz, Südmähren, heute Tschechische Republik. Nach Enteignung und Ausweisung aus der Heimat, gründete Franz Künstler das Weingut 1965 in Hochheim neu. Aufgrund seiner strengen Qualitätsphilosophie stellten sich hier sogleich viele Erfolge bei zahlreichen Verkostungen und Prämierungen ein. Seit 1992 gehört das Weingut seinem Sohn Gunter.
Das Weingut, das im elterlichen Haus begründet und durch gesundes Wachstum stetig erweitert wurde, hat seit 2006 im Jugendstilgebäude der früher bedeutendsten deutschen Sektkellerei Burgeff seinen Betriebssitz gefunden.

csm_Rheingau_Schloss_Johannisberg_c_by_Weingut_Schloss_Johannsiberg_02d80c5e8d

Mehr Informationen

Zusätzliche Information

Gewicht 1.200 kg
WEiNREGION
RHEINGAU MIT DER HESSISCHEN BERGSTRASSE Im Norden durch das Taunusgebirge, im Süden durch den Rhein begrenzt, hat das Rheingau den weltweit höchsten Riesling Anteil, ergänzt durch Spätburgunder. Die klimatischen und geologischen Vorteile für den Weinbau wurden schon von den Römern erkannt. In der weiteren Geschichte leisteten Benediktiner- und Zisterziensermönche Pionierarbeit, denn die Abfüllung von Weinen in Flaschen hat ihre Wurzeln ursprünglich im Rheingau. Bereits vor 2.000 Jahren entdeckten die Römer die Wald- und Blütenschönheit der „strata montana", der Bergstraße an den Hängen des Odenwaldes. Die Hessische Bergstraße ist in ganz Deutschland und über unsere Grenzen hinaus als der Frühlingsgarten bekannt. Die Landschaft ist durch die Berge des Odenwaldes gegen raue Nord- und Ostwinde vortrefflich geschützt und bietet den Reben auf rund 450 ha Fläche ideale Wachstumsbedingungen. Die Weinberge der Hessischen Staatsweingüter Kloster Eberbach an der Hessischen Bergstraße sind mit dem VDP Rheingau assoziiert. Rheingau: Rebfläche 3134 ha VDP Rheingau: Rebfläche 1245 ha
Spedizione e Condizioni di Vendita

We ship worldwide. Please check our Shipping costs & returns policy.

 

Ähnliche Artikel

Schnellansicht

Müller-Thurgau Proschwitz | Sachsen Deutschland

 
Name Müller-Thurgau Proschwitz | Sachsen Deutschland
Jahrgang 2013
Weingut Weingut Schloss Proschwitz
Weinregion Sachsen | Deutschland
Weinklassifikation  VDP Gutswein
Rebsorte 100% Müller-Thurgau
Alkoholgehalt 12 % VOL.
Weinnotizen Jugendlich frisch kommt der 2013er Müller- Thurgau daher mit Aromen von grünem Apfel, Limetten und etwas Kräuter. Am Gaumen ist er schön saftig und fruchtig wie ein knackiger Apfel mit einer belebenden Säure.
Serviertemperatur 10-12 C°

Die  Weißweine Die Weißweine reflektieren einzigartig mit besonderer filigraner Fruchtigkeit und Mineralität im Abgang das Terroir unserer Weinberge. Beide Monopollagen, Schloss Proschwitz und Kloster Heilig Kreuz zeichnen sich durch ähnliche Bodenstrukturen aus. in beiden Weinbergslagen ruht der bis zu 6 Meter mächtige Lehmlöss auf verwitterten Granit- und Syenit-Felsen. Allerdings unterscheiden sich beide Weinbergslagen deutlich hinsichtlich Disposition und Mikroklima. Der Kellerausbau ist in unserem Weingut vom Respekt gegenüber den Weinen gekennzeichnet. Wir versuchen jedes Jahr durch präzise temperaturgesteuerte Vergärung und bewussten Verzicht auf manipulatorische Eingriffe die Authentizität jedes Weines sicherzustellen. Unsere Weine leben von ihrer Persönlichkeit und nicht von Uniformität.

10,50  inkl. Mwst. In den Warenkorb
New! Schnellansicht

Riesling Spätlese Domdechaney | Rheingau Deutschland

 
Name Riesling Spätlese Hochheimer Domdechaney
Jahrgang 2012
Weingut Weingut Domdechant Werner
Weinregion Rheingau | Deutschland
Weinklassifikation Spätlese  |  Trocken
Rebsorte 100% Riesling
Alkoholgehalt 8,5% VOL.
Weinnotizen Silberne Preismünze Landesweinprämierung 2013 89/100 Wine Spectator New York 2014
Serviertemperatur 1o-12 C°
  Philosophie

In den etwa 14 ha Weinbergen des Weingutes werden zu 98% Riesling angebaut und zu 2% Spätburgunder oder Pinot Noir. Alle Lagen liegen auf leichter Hangneigung und sind nach Süden ausgerichtet. Die tiefgründigen Böden sind überwiegend kalkhaltig und reich an Mineralien mit im Untergrund guter Wasserspeicherung, so daß die Reben auch längere größerer Trockenperioden bestens überstehen und die Weine selbst in heißen Jahren stets von eleganter Frische geprägt sind.

Untersuchungen der Forschungsanstalt Geisenheim hinsichtlich des Micro-Klimas und der Böden haben ergeben, daß 85% der Rebflächen des Weingutes Domdechant Werner offiziell als für den Anbau von Weinen geeignet ist, die die Bezeichnung "Erstes Gewächs" tragen können. Vergleichsweise sind nur 33% der gesamten Rebflächen des Rheingaus als "Erstes Gewächs" qualifiziert. Diese amtliche Einstufung bestätigt das exzellente Terroir für hohe Qualität der Weine von Domdechant Werner.

Der Hochheimer Riesling bringt dank der idealen Wachstumsbedingungen hervorragende Qualitäten sowohl in der modernen trockenen Geschmacksrichtung als auch in der traditionellen fruchtigen Stilrichtung hervor. Der Charakter ist durch elegante Frucht als auch nachhaltige Mineralität geprägt. Hochwertige Spezialitäten sind die trockenen Rieslinge "ERSTES GEWÄCHS" und die auf den Weltmärkten besonders geschätzten edelsüßen Riesling AUSLESEN. Die in alten Eichenfässern ausgebauten Spätburgunder Rotweine sind samtig, fruchtig und rubinrot mit einer dezenten Eichenholz- Note.

Die Erzeugerabfüllungen DOMDECHANT WERNER werden traditionell auf der Mainzer Weinbörse des Verbandes deutscher Prädikatsweingüter VDP und den wichtigsten Weinfachmessen, Ausstellungen und auf den traditionellen VDP Versteigerungen im Inland und Ausland dem kritischen Fachpublikum präsentiert. Die Weine sind im Inland vornehmlich in gehobenen Weinfachgeschäften und in der anspruchvollen Gastronomie zu finden. Auf Wunsch können auch private Weinfreunde direkt vom Weingut einkaufen. Etwa 60 bis 70 % der Erzeugung gehen in den Export in etwa 25 Länder rund um den Globus, also ein global player im kleinsten Format.

14,00  inkl. Mwst. In den Warenkorb
Schnellansicht

Heger Grauburgunder | Kaiserstuhl Deutschland

 
Name Heger Grauburgunder Oktav
Jahrgang 2014
Weingut Weingut Herger
Weinregion Baden Kaiserstuhl | Germania
Weinklassifikation Qualitätswein Trocken
Rebsorte 100% Grauburgunder
Alkoholgehalt 12,5% VOL.
Serviertemperatur 8-10 Grad
 

Besonderheit: Säure:5,4 g/l Restzucker:0,7 g / l

Die Reben wachsen auf dem am Kaiserstuhl sehr verbreiteten Rohlöss. Eine Auswahl unserer trockenen Rebsortenweine aus dem Weinhaus Heger trägt die Bezeichnung oktav. Der Begriff aus der Musik bezeichnet einen Intervall in 8 Tonstufen und steht bei Heger seit vielen Jahren für gehobene Qualität, es sind Weine mit ausgewogener Eleganz und krãftiger, feinnerviger Struktur.

Beschreibung: Feiner, schlanker Duft nach jungen Delicious-ƒpfeln, gelben Zitrusfr ̧chten und weiflen Aprikosen. Ungemein harmonisch verwoben und mit feiner inneren Frische sehr zugänglich am Gaumen. Ein lebhaftes Säuregerüst sorgt für beschwingtes Spiel. Unaufdringlicher, offener Nachhall mit jungen gelben Früchten und weiflen Mandeln im Finish.

Essen: Als Speisebegleiter ist der Grauburgunder ein absoluter Allrounder! Passt herrlich zu verschiedensten Fisch-, Kalbfleisch und Geflügelgerichten. Ebenso zu vielen mediterranen Speisen, speziell Pasta sowie zu milden Käsesorten.

11,50  inkl. Mwst. In den Warenkorb
Schnellansicht

Riesling Traminer Proschwitz | Sachsen Deutschland

Riesling Traminer Schloss Proschwitz | Sachsen Deutschland
Name Riesling Traminer Spätlese
Jahrgang 2013
Weingut Weingut Schloss Proschwitz
Weinregion Sachsen | Deutschland
Weinklassifikation Spätlese VDP Gutswein | Trocken
Rebsorte Riesling | Traminer
Alkoholgehalt 14,5 % VOL.
Weinnotizen Diese Cuvée präsentiert eine feine Aromatik vom Traminer: zarter Duft nach gelben Rosen, Litschi und einem Hauch Honig, die sich auch am Gaumen wiederfindet. Der Riesling komplementiert diese Cuvée durch seine harmonische Säure und reife Grapefruitnuancen, die dezent im Abgang zum Vorschein kommen.
Serviertemperatur 10-12 C°
 

Die  Weißweine Die Weißweine reflektieren einzigartig mit besonderer filigraner Fruchtigkeit und Mineralität im Abgang das Terroir unserer Weinberge. Beide Monopollagen, Schloss Proschwitz und Kloster Heilig Kreuz zeichnen sich durch ähnliche Bodenstrukturen aus. in beiden Weinbergslagen ruht der bis zu 6 Meter mächtige Lehmlöss auf verwitterten Granit- und Syenit-Felsen. Allerdings unterscheiden sich beide Weinbergslagen deutlich hinsichtlich Disposition und Mikroklima. Der Kellerausbau ist in unserem Weingut vom Respekt gegenüber den Weinen gekennzeichnet. Wir versuchen jedes Jahr durch präzise temperaturgesteuerte Vergärung und bewussten Verzicht auf manipulatorische Eingriffe die Authentizität jedes Weines sicherzustellen. Unsere Weine leben von ihrer Persönlichkeit und nicht von Uniformität.

 
16,50  inkl. Mwst. In den Warenkorb
New! Schnellansicht

Riesling Goldkapsel Kirchenstück | Rheingau Deutschland

 
Name Riesling Goldcap Hochheimer Kirchenstück
Jahrgang 2013
Weingut Weingut Domdechant Werner
Weinregion Rheingau | Deutschland
Weinklassifikation QbA Goldkapsel  |  Trocken
Rebsorte 100% Riesling
Alkoholgehalt 13% VOL.
Weinnotizen 91/100 Robert Parker, Jan. 2015
Serviertemperatur 1o-12 C°
  Philosophie

In den etwa 14 ha Weinbergen des Weingutes werden zu 98% Riesling angebaut und zu 2% Spätburgunder oder Pinot Noir. Alle Lagen liegen auf leichter Hangneigung und sind nach Süden ausgerichtet. Die tiefgründigen Böden sind überwiegend kalkhaltig und reich an Mineralien mit im Untergrund guter Wasserspeicherung, so daß die Reben auch längere größerer Trockenperioden bestens überstehen und die Weine selbst in heißen Jahren stets von eleganter Frische geprägt sind.

Untersuchungen der Forschungsanstalt Geisenheim hinsichtlich des Micro-Klimas und der Böden haben ergeben, daß 85% der Rebflächen des Weingutes Domdechant Werner offiziell als für den Anbau von Weinen geeignet ist, die die Bezeichnung "Erstes Gewächs" tragen können. Vergleichsweise sind nur 33% der gesamten Rebflächen des Rheingaus als "Erstes Gewächs" qualifiziert. Diese amtliche Einstufung bestätigt das exzellente Terroir für hohe Qualität der Weine von Domdechant Werner.

Der Hochheimer Riesling bringt dank der idealen Wachstumsbedingungen hervorragende Qualitäten sowohl in der modernen trockenen Geschmacksrichtung als auch in der traditionellen fruchtigen Stilrichtung hervor. Der Charakter ist durch elegante Frucht als auch nachhaltige Mineralität geprägt. Hochwertige Spezialitäten sind die trockenen Rieslinge "ERSTES GEWÄCHS" und die auf den Weltmärkten besonders geschätzten edelsüßen Riesling AUSLESEN. Die in alten Eichenfässern ausgebauten Spätburgunder Rotweine sind samtig, fruchtig und rubinrot mit einer dezenten Eichenholz- Note.

Die Erzeugerabfüllungen DOMDECHANT WERNER werden traditionell auf der Mainzer Weinbörse des Verbandes deutscher Prädikatsweingüter VDP und den wichtigsten Weinfachmessen, Ausstellungen und auf den traditionellen VDP Versteigerungen im Inland und Ausland dem kritischen Fachpublikum präsentiert. Die Weine sind im Inland vornehmlich in gehobenen Weinfachgeschäften und in der anspruchvollen Gastronomie zu finden. Auf Wunsch können auch private Weinfreunde direkt vom Weingut einkaufen. Etwa 60 bis 70 % der Erzeugung gehen in den Export in etwa 25 Länder rund um den Globus, also ein global player im kleinsten Format.

13,50  inkl. Mwst. In den Warenkorb
New! Schnellansicht

Silvaner Spätlese Weingut Kirch | Franken Deutschland

Name Silvaner Spätlese
Jahrgang 2013
Weingut Weingut Kirch
Weinregion Franken | Deutschland
Weinklassifikation Spätlese  |  Trocken
Rebsorte 100% Silvaner
Alkoholgehalt 13% VOL.
Serviertemperatur 1o-12 C°
tappo a vite
8,00  inkl. Mwst. In den Warenkorb
New! Schnellansicht

Riesling Hochheimer Hölle | Rheingau Deutschland

 
Name  Riesling Hochheimer Hölle
Jahrgang 2014
Weingut Weingut Domdechant Werner
Weinregion Rheingau | Deutschland
Weinklassifikation Kabinett  Trocken
Rebsorte 100% Riesling
Alkoholgehalt 12,5% VOL.
Weinnotizen Nach einem Jahr mit heftigen Wetterkapriolen freue ich mich, einen positiven Erntebericht 2014 mit einem erneuten "happy end" zu übermitteln: Gute Qualitäten, wenn auch geringere Mengen" lautet mein Resumee.Das Ergebnis hat alle Erwartungen übertroffen: Die frischen Riesling-Moste liefen mit sauberen Fruchtaromen von der Kelter, die Mostgewichte lagen meistens zwischen 85°und 100° Öchsle im Prädikatsweinbereich. Die anregende Riesling-Säure ist optimal abgerundet und in die mineralischen Extrakte eingebunden.
Serviertemperatur 1o-12 C°
  Philosophie/Keller

In den etwa 14 ha Weinbergen des Weingutes werden zu 98% Riesling angebaut und zu 2% Spätburgunder oder Pinot Noir. Alle Lagen liegen auf leichter Hangneigung und sind nach Süden ausgerichtet. Die tiefgründigen Böden sind überwiegend kalkhaltig und reich an Mineralien mit im Untergrund guter Wasserspeicherung, so daß die Reben auch längere größerer Trockenperioden bestens überstehen und die Weine selbst in heißen Jahren stets von eleganter Frische geprägt sind.

Untersuchungen der Forschungsanstalt Geisenheim hinsichtlich des Micro-Klimas und der Böden haben ergeben, daß 85% der Rebflächen des Weingutes Domdechant Werner offiziell als für den Anbau von Weinen geeignet ist, die die Bezeichnung "Erstes Gewächs" tragen können. Vergleichsweise sind nur 33% der gesamten Rebflächen des Rheingaus als "Erstes Gewächs" qualifiziert. Diese amtliche Einstufung bestätigt das exzellente Terroir für hohe Qualität der Weine von Domdechant Werner.

Der Hochheimer Riesling bringt dank der idealen Wachstumsbedingungen hervorragende Qualitäten sowohl in der modernen trockenen Geschmacksrichtung als auch in der traditionellen fruchtigen Stilrichtung hervor. Der Charakter ist durch elegante Frucht als auch nachhaltige Mineralität geprägt. Hochwertige Spezialitäten sind die trockenen Rieslinge "ERSTES GEWÄCHS" und die auf den Weltmärkten besonders geschätzten edelsüßen Riesling AUSLESEN. Die in alten Eichenfässern ausgebauten Spätburgunder Rotweine sind samtig, fruchtig und rubinrot mit einer dezenten Eichenholz- Note.

Die Erzeugerabfüllungen DOMDECHANT WERNER werden traditionell auf der Mainzer Weinbörse des Verbandes deutscher Prädikatsweingüter VDP und den wichtigsten Weinfachmessen, Ausstellungen und auf den traditionellen VDP Versteigerungen im Inland und Ausland dem kritischen Fachpublikum präsentiert. Die Weine sind im Inland vornehmlich in gehobenen Weinfachgeschäften und in der anspruchvollen Gastronomie zu finden. Auf Wunsch können auch private Weinfreunde direkt vom Weingut einkaufen. Etwa 60 bis 70 % der Erzeugung gehen in den Export in etwa 25 Länder rund um den Globus, also ein global player im kleinsten Format.

11,50  inkl. Mwst. In den Warenkorb
Schnellansicht

Riesling Verkostung

tappo a vite
Art der Weinverkostung Vergleichsprobe
Name des Weines Riesling Dönnhoff 2014 Riesling "Dr. L" 2014 Riesling Künstler 2014 Riesling Turm 2012 Riesling M-C 2013 Riesling Maximin Grünhäuser 2014
Weinklassifizierung Qualitätswein | Prädikatswein | Weisswein
Weinreben Riesling
Anbaugebiet Mosel | Nahe | Pfalz | Rheingau | Rheinhessen
Alkoholgehalt  11%-12,5% Grad
Flaschenanzahl  6
Serviertemperatur 8-10 Grad
  IMG_7232
94,00  inkl. Mwst. In den Warenkorb
Schnellansicht

Heger Vitus Spätburgunder | Kaiserstuhl

 
Name Heger Vitus Spätburgunder Barrique trocken Weinhaus Heger
Jahrgang 2013
Weingut Weingut Künstler
Weinregion Rheingau | Germania
Weinklassifikation Qualitätswein Trocken
Rebsorte 100% Riesling
Alkoholgehalt 12,5% VOL.
Serviertemperatur 16-18 C°

Heger Vitus Spätburgunder | Kaiserstuhl

Besonderheit: Ausgewählte Rebstücke des Weinhauses liefern die Grundlage für diesen raffinierten Wein. Nach der Maischegärung und anschließender Standzeit von insgesamt 19 Tagen wurden 25% des Weines in neuen Barriquefässern ausgebaut, 75 % reiften in Zweit- und Drittbelegung. Die Gesamtlagerzeit betrug 12 Monate.

Beschreibung: Der pikante Duft nach roten Beeren und Kirschen ist mit tollen Gewürznoten nach Pfeffer, Piment und Lorbeer unterlegt. Lebhafte Ansprache und mittelgewichtiger, ausgewogener Fruchtkörper mit Noten von roten Äpfeln am Gaumen. Ganz feiner Tannin-Biss und tolle Würze bereichern das Aroma. Vitale, lebhafte Frucht im Finish. Ein zugänglicher Essensbegleiter, aber doch mit bemerkenswert anspruchsvollem Niveau. Info: Der Namensgeber dieses Weines ist Vitus Severin Heger, abenteuerlustiger Großonkel von Joachim Heger. Obwohl erfolgreicher Weinhändler am Bodensee, wandert er trotzdem in den 30er Jahren des letzten Jahrhunderts nach Amerika aus, um auch dort sein Glück zu versuchen.

Analyse: Alkohol: 13,5 % Vol. Säure: 5,4 g/l Restzucker: 2,4 g/l Boden: sehr verbreiteter Rohlöss – ein nährstoffreiches Gestein, das sich in der Eiszeit gebildet hat Weinberg: Terrassenlagen Reifung: in französischen Barrique-Fässern  
15,30  inkl. Mwst. In den Warenkorb
Sale! Schnellansicht

Heger Weissburgunder Oktav | Kaiserstuhl Deutschland

 
Name Heger Weissburgunder Oktav
Jahrgang 2013
Weingut Weingut Herger
Weinregion Baden Kaiserstuhl | Germania
Weinklassifikation Kabinett  Trocken
Rebsorte 100% Weissburgunder
Alkoholgehalt 12,5% VOL.
Serviertemperatur 8-10 Grad
 

Analyse: Boden: tiefgründiger Lehm / Lössboden Säure: 7,2 g/l Restzucker: 4,5 g / l Die Bezeichnung -oktav- ist eine hauseigene Qualifikation und steht für einen sehr hochwertigen, trocken ausgebauten Kabinettwein, welcher auch ideal als Speisenbegleiter eingesetzt werden kann.

Beschreibung: Ausgesprochen feiner und tänzerischer Duft nach hellen Birnen, weissen Blüten und Zitrusfruchtkompott. Federleichte, beschwingte Frische auf der Zunge. Ein höchst filigranes Säurenetz belebt den schlanken, hellen und klaren Fruchtkörper mit Anklängen von weissen Mirabellen und kandierten Zitrusfrüchten. Charmante, lebhafte Art mit zitrusfrischem Finish. Sehr verführerisch und durstlöschend in seiner Art.

Essen: Als hervorragender Essensbegleiter eignet er sich ideal zu Fisch in allen Variationen und Krustentieren, sowie zu leichten Soflen, hellem Fleisch und in der  Frühlingsküche  zu Spargelgerichten und leichten Terrinen. Auch zu milden Käsesorten ist er zu empfehlen.

Trinkreife: Durch Handlese und die schonende Behandlung bei Kelterung und Ausbau hat der Wein bereits seine Trinkreife erreicht und ist für weitere 2 bis 3 Jahre lagerfähig.

11,50  9,50  inkl. Mwst. In den Warenkorb
Zum Seitenanfang

Questo sito usa cookie per fornirti un'esperienza migliore. Proseguendo la navigazione accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra Maggiori informazioni

Questo sito utilizza i cookie per fornire la migliore esperienza di navigazione possibile. Continuando a utilizzare questo sito senza modificare le impostazioni dei cookie o cliccando su "Accetta" permetti il loro utilizzo.

Chiudi